Veröffentlicht am

The earth was shaking!

If you say T-Shirt, you have to say B-Riefs, too:

Namazu undies, how sexy is that? You rock even before pants down! O.K., €46.77 (without shipping) is rather much, using my Namazu for the print you could fill a whole drawer with underwear for the same price. But wait, there’s more, even not listed under „Namazu“, but „Catfish“, just look here at Rakuten. 453 items to dig through, now you know how popular Namazu is in Japan… happy catfishshopping!

Über twixraider

Raider heißt jetzt Twix… sonst ändert sich nix, ich suche immer noch einen Job als Scherzkeks.

4 Antworten zu “The earth was shaking!

  1. kreadiv

    Jetzt habe ich den restlichen Tag einen Namazu im Ohr: http://www.youtube.com/watch?v=81VPZ9_r2PE

    Shame on you!

  2. kreadiv

    Wenn ich die Suppenküche neu bestücke, werd ich dran denken! Das Paket bringt dann bestimmt der japanische Postbote😀

  3. Da musst du aber das grosse Sparschwein schlachten, der Versand von 300 g Namazu-Brühe kostet allein schon 14 Oironen! Dafür hat die Suppe auch Zauberkräfte, ein Portion täglich macht sogar aus dem moosigsten Karpfen einen knusprigen Backfisch. Wie viele Tage man für einen Effekt löffeln muss, sagen sie aber wieder nicht… ein japanischer Postbote (Posutoman) wäre eine feine Sache da freundlich und pünktlich. Deswegen wurde er auch in ZELDA mit einer Nebenrolle geehrt:
    http://www.zeldapendium.de/wiki/Postbote

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s